L’ORÉAL INVESTIERT IN DIE SOCIAL-SELLING-PLATTFORM REPLIKA SOFTWARE, INC.

Copyright L'Oréal

Im Rahmen seiner Beschleunigungsstrategie im E-Commerce gibt L’Oréal eine Minderheitsbeteiligung an der US-amerikanischen Social-Selling-Plattform Replika Software, Inc. bekannt, die über den Corporate-Venture-Capital-Fonds BOLD Business Opportunities for L’Oréal Development getätigt wurde.

Als Social-Selling-Plattform ermöglicht es Replika Software Marken, ihr Netzwerk an Social-Sellern in großem Umfang zu aktivieren, um Produkte online zu verkaufen, auf sozialen Medien zu inspirieren und sich jederzeit und überall mit Verbraucherinnen und Verbrauchern zu vernetzen. Gegründet wurde Replika Software 2016 von Kareen Mallet, ehemalige Fashion Director bei Neiman Marcus und Bergdorf Goodman, sowie Corey Gottlieb, Werbe-, Marketing- und Tech Unternehmer. Das Unternehmen hat seinen Sitz in New York und Niederlassungen in Paris.

Social Commerce ist eine spannende neue Form des E-Commerce, die es Verbrauchern, Influencern, Beauty Experten und Stylisten ermöglicht, Marken und Produkte auf sozialen Plattformen durch Formate wie Live-Shopping oder Livestreaming zu verkaufen„, sagt Lubomira Rochet, Chief Digital Officer von L’Oréal. „Schon heute macht E-Commerce 25 Prozent des Umsatzes der L’Oréal Gruppe aus. Social Commerce ist eine große Chance für unsere Marken, das Beauty-Erlebnis unserer Konsumentinnen und Konsumenten weltweit neu zu erfindenWir freuen uns sehr, mit Replika Software mit einem Pionier auf diesem Gebiet zusammenzuarbeiten, um Social Commerce in großem Maßstab weiter zu entwickeln. Unser Ziel ist es, diesen neuen Kanal zu erobern sowie ein stabiles und dynamisches Ökosystem von Social-Sellern für die Beauty-Branche zu erschaffen„.

Social Commerce kann in Verbindung mit der sehr großen globalen Online-Community sehr wirkungsvoll sein. Hier stehen wir als Branche noch ganz am Anfang. Replika Software blickt auf ein hervorragendes Wachstumsjahr zurück und treibt neue, umsatzsteigernde Social-Selling-Programme für Marken von L’Oréal und anderen Unternehmen auf der ganzen Welt voran„, sagt Kareen Mallet, Mitbegründerin von Replika Software. „Wir sind sehr erfreut, unsere Partnerschaft mit L’Oréal zu vertiefen. Die finanzielle Unterstützung und das Fachwissen von L’Oréal werden uns helfen, unsere Vision noch schneller und weitreichender umzusetzen.“

Weitere Informationen über BOLD Business Opportunities for L’Oréal Development finden Sie hier: www.lorealboldventures.com

ÜBER L’ORÉAL

Seit mehr als 110 Jahren steht L’Oréal im Dienst der Schönheit. Mit einem einzigartigen Portfolio von 36 internationalen, vielfältigen und sich ergänzenden Marken erzielte der Konzern im Jahr 2019 einen Umsatz von 29,87 Milliarden Euro und beschäftigt 86.000 Mitarbeiter. Als das weltweit führende Kosmetikunternehmen ist L’Oréal in allen Vertriebskanälen vertreten: im Massenmarkt, in Kauf- und Warenhäusern, Apotheken und Drogerien, Friseursalons, im Bereich Travel Retail sowie mit eigenen Geschäften im Einzelhandel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn − zwei =