„Sehr Gut Getuscht“ mit lavera Naturkosmetik – Öko-Test veröffentlicht im Februar 2019 einen Mascara-Test , lavera Volume Mascara Black mit „sehr gut“ bewertet

Das Testmagazin Öko-Test hat im Februar-Heft 2019 Volumen-Mascara untersucht und mit dem Artikel „Gut getuscht“ einen Vergleichstest veröffentlicht. Getestet wurden insgesamt 20 Produkte, untersucht wurde auf Schadstoff-Belastungen und bedenkliche Inhaltsstoffe. Auch bei den Verpackungen hat Ökotest genau hingeschaut: Enthält diese PVC, PVDC oder chlorierte Verbindungen wird dies im Test als Mangel aufgeführt. Erwartungsgemäß gab es für das zertifizierte lavera Naturkosmetik-Produkt keine Abzüge: Der lavera Volume Mascara black wurde im Vergleichstest mit der Bestnote „sehr gut“ bewertet.

Mascara sind aus dem morgendlichen Beautyritual nicht wegzudenken

neben den Lippenstiften kommt wohl kein anderer Artikel aus der dekorativen Kosmetik häufiger zum Einsatz als Mascara. Dank unterschiedlicher Bürsten ermöglicht die jeweilige Form unterschiedliche Akzentuierungen wie mehr Definition, Schwung, Feinheit oder Volumen, ein Tageslook lässt sich problemlos in einen glamourösen Auftritt verwandeln.

„Sehr gut getuscht“ mit lavera Mascara: In dem aktuellen Vergleichstest des Öko-Test Magazins wurde der lavera Volume Mascara black mit „sehr gut“ bewertet – erwartungsgemäß gab es für das zertifizierte Naturkosmetikprodukt keine Abzüge.

Erstmalig wertet Öko-Test in dem Testvergleich Silikone und synthetische Polymere gleich um 2 Noten ab, wenn Acrylat- und andere Co- und Crosspolymere oder auch Polythylene, -butene, -ester, Quaterniumverbindungen oder Nylon für die Mascara verwendet wurden.

Laut Öko-Test haben diese Kunststoff-Verbindungen in einer Mascara nichts verloren. Ökotest hält diese für „unnötig: weil Silikone und synthetische Polymere wie Pasten auf den Wimpern haften. Nach dem Abschminken geraten die Kunststoffverbindungen aber irgendwann in die Umwelt – und dort bauen sie sich nur schwer ab.“ (Öko-Test, Magazin Februar Seite 67).

Mit diesem Testparameter macht Öko-Test für den Verbraucher deutlich, wie sich konventionelle Mascara zusammensetzen.

lavera Naturkosmetik hat Mascara seit 1997 im Sortiment. Volumen oder Definition lassen sich ohne chemische Zusätze allein mit natürlichen Inhaltsstoffen erzielen. Anstelle von synthetischen Polymeren und Farben enthalten lavera Mascara Produkte natürliche Farbpigmente, pflegende Bio-Öle und Wachse und natürliche Formgeber anstelle der synthetischen Polmerverbindungen.

Die vegane Textur des lavera Volume Mascara mit mineralischen Farbpigmenten und ausgesuchten Bio-Inhaltsstoffen, wie Bio-Carnaubawachs verdichtet die Wimpern ganz natürlich mit Akaziengummi und einem wasserlöslichen Zuckerwirkstoff und schenkt so den Wimpern einen zauberhaften Augenaufschlag; dermatologisch und augenärztlich getestet, auch optimal für Kontaktlinsenträger geeignet.

Quelle: https://www.presseportal.de/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × 2 =